Seit einigen Tagen steht der Belcar in meiner Garage. Nun hatte ich endlich Gelegenheit den Wagen im Detail anzuschauen.

Soviel vorne weg, es gibt viel zu tun!

Mir war schon, als ich im August erste Bilder des Wagens gesehen habe klar, dass der Rahmen von der Karosse getrennt werden muss um alles sinnvoll Bearbeiten zu können. Ausserdem handelt es sich bei einer Serienfertigung von weniger als 10 Fahrzeugen im Grunde um einen Prototyp und damit verbunden auch einige etwas abenteuerliche technische Lösungen. Konnte ich beim Austin 7 die vier Chassisschrauben lösen und dann die Karossiere abheben, ist es beim Belcar etwas schwieriger. Im Moment ist mir noch nicht ganz klar, was alles demontiert werden muss – aber ich glaube eine Menge…

Belcar_Motorraum

Ein Blick in den Motoraum zeigt die komplette Konstruktion von Motor, – Hinterradschwinge und Hilfsgestell für den Stossdämpfer. Änhnlich wie beim Messerschmitt Schwingengummi sind links und rechts zwei Gummis in grosse Rohre einvulkanisiert und sorgen für die nötige Federung. Grundsätzlich wurde einiges beim Karo abgeschaut. Der Tank könnte vom KR175 stammen, Motor und Blackbox entsprechen der Ausführung im KR200 und geschaltet wird mit demselben Schaltknauf mit Leerlaufhebel. Natürlich findet sich auch das Zündschloss mit Eindrückstellung um den Motor rückwärts laufen zu lassen wieder.

Glücklicherweise ist der Wagen bis auf die Uhr im Handschuhfach völlig komplett was gerade beim Belcar von unschätzbarem Wert ist. Dass auch früher schon ab und zu Hand angelegt wurde, zeigt das umfassende Bordwerkzeug, inklusive Wagenheber mit ca. 130cm langer Betätigungswelle, damit auch an entferntesten Stellen der Wagenheber angesetzt werden kann.

050

Letzte Artikel von oliver (Alle anzeigen)
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.