Am ersten Mai-Wochenende findet in Wohlen das traditionelle Kleinwagentreffen statt. Wie immer auf 150 Fahrzeuge limitiert bietet es trotzdem die wohl grösste Vielfalt an Fahrzeugen die an einem Treffen geboten wird. Diesen Jahr ist ein ganz früher Messerschmitt, ein Typ FK175 zu bewundern. Das Fahrzeug mit Rahmennummer 1080 unterscheidet sich in vielen Details von den Fahrzeugen die man normalerweise sieht.

  • Seitenscheibenrahmen aus Plexiglass statt Aluminium (kann ich mir noch nicht richtig vorstellen, wie das funktionieren soll)
  • Rahmen Frontscheibe
  • Emblem „Vogel“
  • Armaturenbrett
  • Kombinierte Schaltung / Kupplung (beim betätigen des Schalthebels wird gleich gekuppelt!)
  • Gasdrehgriff muss nach vorne gedreht werden (da freut sich der Ergotherapeut)
  • und vieles mehr…

Hier noch einige Bilder von der Restauration bei der Radsatzwerkstatt von Oliver Herbolzheimer

Letzte Artikel von oliver (Alle anzeigen)
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
3 Kommentare
  1. Es hat sich in unserem Forum eine Diskussion entsponnen, ob dieser FK 175 ein später Fend wie der FK 150, oder ein früher Messerschmitt wie der KR 175 ist. Das Typenschild liefert mit den Angaben Messerschmittwerk und Fend-Fahrzeuge Hinweise in beide Richtungen. Gibt es gesicherte Erkenntnisse (Prospekte oder andere Unterlagen) über den korrekten Herstellernamen?

  2. Ich hoffe, der Besitzer kann uns am Kleinwagen-Treffen in Wohlen aufklären. Bei einem solch raren Fahrzeug wurde sicher einige Zeit in die Recherche gesteckt – dass diese Frage hoffentlich beantwortet werden kann.

  3. Konnten Sie in Wohlen Licht ins Dunkel bringen?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.