Im Zeitalter des Internet’s ist ja alles nur noch einen „Klick“ entfernt. So staunt man nicht, wenn einem eigene Fotos in der Google-Bildersuche von verschiedensten Quellen angeboten werden.

Per Zufall bin auch auf folgenden Beitrag gestossen – keine Anhang was da berichtet wird…

Hier gehts zum Originalbeitrag: http://monchichi.blog.ocn.ne.jp/klein/2006/05/post_60c8.html

Eine weiteres Bild findet sich auf einer russischen Website – auch hier fällt es schwer, den Inhalt zu erraten…

Letzte Artikel von oliver (Alle anzeigen)
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.