Wie bei manch anderen Hochpreis-Ikonen, gibt es auch vom Messerschmitt KR201 ein grosse Anzahl nachträglich zum Roadster mutierten Fahrzeugen.

Die kleine Frontscheibe ohne Seitenscheiben sowie der Schlangenleder-Sitzbezug sind die offensichtlichsten Unterschiede zum „normalen“ KR200.

Zusätzlich unterscheidet sich der KR201 in folgenden Details von den KR200:

– Fahrzeuge Jg. 1957 und frühe 1958-Modelle (bis ca. 67300): Schlangenleder-Interieur mit roten Kedern. Diese KR 201 hatten noch den Messerschmitt-Vogel als Bug-Emblem und waren weiss oder rot lackiert.
– Ab Chassis-No. 68000 konnten Farbe des Fahrzeuges und Innenenausstattung selbst gewählt werden. Diese fahrzeuge hatten bereits das FMR-Emblem mit Ringen und später mit Karo’s. Späte 1958-Modelle wurden mit dem „normalen“ KR200 Interieur ausgeliefert.
– die letzten 3 KR201 sind im März 1959 in die Schweiz importiert worden. In anderen Ländern wurden auch noch später KR201 verkauft.
– Schaltgriff verchromt mit weissem Knopf
– Je zwei mit Chromringen eingefasse Löcher auf jeder Heckteilseite
– Verchromte Rücklichter
– Andere Rückspiegel in Form eines Parallelogrammes von Hersteller „Kontakt“.
– Raddeckel, Alu polliert mit fünf längsschlitzen und zwei rillen (angedeutete „Rudge-Verschlüsse“)
– Tropfenförmige Positionslampen auf den Vorderrad-Kotflügeln

Die Identifikation von originalen Fahrzeugen ist, vorallem in restauriertem Zustand sehr schwierig. Hilfreich sind Originaldokumente wie der erste Fahrzeugausweis, Zollausweis oder Bilder des Fahrzeuges im unrestaurierten Originalzustand.

Vorsicht ist geboten wenn:
– das Fahrzeug nicht Baujahr 1957 oder 1958 ist
– sich alle spezifischen Roadster-Teile in Neuzustand befinden

Für alle in die Schweiz importierten KR201 sind im Rollermobilclub die Zollpapiere vorhanden, die Auskunft über Farbe, Interieur, etc. der Fahrzeuge geben.

Auf den nachfolgenden Bildern sind die Roadster-Teile mit roten Kreisen markiert. Beim abgebildeten Fahrzeug handelt es sich um eine US-Spezifikation (u.a. Blinker vorne und hinten, sowie ‚Handtuch‘ Stossfänger)

KR201 - spezifische Roadster-Teile markiert

KR201 - spezifische Roadster-Teile markiert

KR201 - spezifische Roadster-Teile markiert

KR201 - spezifische Roadster-Teile markiert

Weitere Informationen zum Thema Messerschmitt KR201: http://www.rollermobilclub.ch/kr201-roadster-nur-in-rot-oder-weiss/

Dieser KR201 (mit KR200 Haube) wurde im Jahre 2009 in Langenthal verkauft: http://www.rollermobilclub.ch/kr-200-am-oldtimermarkt-in-langenthal/

und steht seither in Holland zum Verkauf: http://www.rollermobilclub.ch/noch-nicht-lange-her-da-stand-dieser-kr200-am-oldtimer-markt-in-langental/

…nun wurde der Preis auf € 10’500.- gesenkt – wohlgemerkt für ein Fahrzeug dass in Langenthal 8’500.- schweizer Franken kosten sollte

Letzte Artikel von oliver (Alle anzeigen)
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
1 Kommentar
  1. Hello,
    The KR201 in the photos is my own kabinenroller serial number 65766. The interior photo was taken before restoration. The car has 2,700 original miles.
    Jim Garbo
    USA
    Kabinenroller55@yahoo.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.