Seit einiger Zeit geistert das Thema FIVA Pass als Hilfsmittel / Voraussetzung für einen Veteraneneintrag in der Szene herum. Egal was man davon hält, dass die aktuelle Praxis der Vergabe der Veteraneneinträge nicht befriedigend ist muss man nicht diskutieren.

Anfangs Januar stand ein weiteres FSVA-Technikseminar auf dem Programm wo zukünfige „Experten“ auf das Thema sensibilisiert wurden.

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass Richtlinien und Vorgaben für die Bewertung an die einzelen Dachverbände der Clubs delegiert werden. So dass die verantwortlichen Clubs Technikkomissionen stellen, die die für die entsprechende Fahrzeuggattung geltenden Bewertungsgrundregeln aufstellen und damit auch für eine einheitliche Bewertung geradestehen…

Ich denke man muss der Sache eine faire Chance geben und beobachten wie sich alles Entwickelt. Da ich ja schon bald vorhabe meine Lambretta im unrestaurierten Originalzustand vorzuführen werde ich wohl auch eigene Erfahrungen mit der neuen Reglung machen.

Bilder und Videos vom FSVA-Technikseminar:  Technikseminar

 

Letzte Artikel von oliver (Alle anzeigen)
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.