Aalholm Collection – die Resultate…

Die Sammlung wurde verkauft, alles ist weg! Die erzielten Preise sind beachtlich. Sieht man sich die Estimates an, kommt der Verdacht, dass man bewusst zu geringe Schätzpreise ausgerufen hat, um die Leute etwas „gluschtig“ zu machen.

Eine Heinkel-Kabine für 18’000 Franken zu verkaufen, gelingt bestimmt nicht alle Tage – betrachtet man die Farbe des Fahrzeuges wächst das Erstauenen. Die 9’000 für die graue Kabine scheinen mir in Ordnung, dass ist wohl der Preis, den ein restauriertes Fahrzeug bringen kann.

Nun zu den Resultaten der Kleinwagen:

Estimate: €500-1000.- / Mehr Infos: http://www.rmauctions.com/FeatureCars.cfm?SaleCode=AL12&CarID=r145&fc=0

Hammer-Price:  112’000 DKK, entspricht ca.  CHF 18’000.-

 

Estimate: €500-1000.- / Mehr Infos: http://www.rmauctions.com/FeatureCars.cfm?SaleCode=AL12&CarID=r282&fc=0

Hammer-Price:  56’000 DKK, entspricht ca.  CHF 9’000.-

 

Estimate: €500-1000.- / Mehr Infos: http://www.rmauctions.com/FeatureCars.cfm?SaleCode=AL12&CarID=r288&fc=0

Nicht auf der Resultat-Liste vorhanden

 

Estimate: €500-1000.- / Mehr Infos: http://www.rmauctions.com/FeatureCars.cfm?SaleCode=AL12&CarID=r141&fc=0

Hammer-Price: 168’000 DKK, enspricht ca. CHF 27’100.-