Weihnachtszeit – Geschenkzeit, warum mal nicht in einen Transporter investieren

Weihnachtszeit – Geschenkzeit, warum mal nicht in einen Transporter investieren

Zu den Kleinwagen-Legenden gehört zweifelsfrei auch der Goggo Transporter.

Quadratisch, praktisch und gut !

Auch fahren macht Spass wie ich vor Jahren in einem australischen Exemplar erleben durfte.

Aktuell wird auf mobile.de ein ganz tolles Exemplar in unrestauriertem Originalzustand angeboten. So wie der Wagen aussieht, waren schwere Transportfahrten wohl nicht an der Tagesordnung. Ob noch weitere Transporter in solch perfekten Orginalzustand existieren darf bezweifelt werden. So gesehen erstaunt auch der geforderte Preis von € 100’000.- nicht wirklich.

Aber seht selbst…

Jahrestreffen 2012 – Rund um den Hallwylersee

Normalerweise begleitet ständiger Regen das Jahrestreffen – nicht so dieses Jahr! Die Sonne schien das ganze Wochenende, wir hatten Gelegenheit uns im Hallwylersee abzukühlen und ganz nebenbei haben wir die schöne Landschaft während den Ausfahrten genossen.

Hier einige Bilder vom Treffen:

Abladen der Fahrzeuge...

In Reih und Glied

Vor dem Kloster Muri (1)

Vor dem Kloster Muri (2)

Vor dem Kloster Muri (3)

Einige interessante Fahrzeuge auf eBay

Von Zeit zu Zeit trennt sich Bruce Weiner von einigen Seiner Fahrzeuge. In der Regel sind es seltene Fahrzeuge in gutem Zustand.

Zum Beispiel einen Goggo Transporter: http://cgi.ebay.com/ebaymotors/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=330636294910

Goggo Transporter von Bruce Weiner auf eBay

Goggo Transporter von Bruce Weiner auf eBay

Oder eine spanische Iso Isetta: http://cgi.ebay.com/ebaymotors/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=330635896905

Iso Isetta von Bruce Weiner auf eBay

Iso Isetta von Bruce Weiner auf eBay

Wem dies alles zu Banal ist, kann sich natürlich gerne diesen französischen Inter ersteigern:  http://cgi.ebay.com/ebaymotors/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=330636311266

Inter von Bruce Weiner auf eBay

Inter von Bruce Weiner auf eBay

Die Preise sind für europäische Verhältnisse etwas abenteuerlich und so ist leider auch dafür gesorgt, dass diese Fahrzeuge nie wieder den Weg zurück auf den alten Kontinent finden.

Eigentlich Schade…