Gestern Abend staunte ich nicht schlecht, als bei uns im Quartier eine Isetta parkte. Schweizweit sind kaum mehr als einige Dutzend Isetta’s zugelassen, da freut man sich über jedes Fahrzeug, dass im Strassenverkehr anzutreffen ist. Bei näherem Hinschauen fiel mir auf, dass es sich um eine Elekro-Isetta handelt.

Der Umbau ist sehr stimmig, nur wenige Details deuten den Elekroantrieb an. Interieur und Farbe war wie bei einer „richtigen“ Isetta gewählt. Well done!

Mehr Infos gibts hier, natürlich bietet Design-Werk noch andere Produkte an.

Letzte Artikel von oliver (Alle anzeigen)
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print
4 Kommentare
  1. Wo habe die denn die Isettas her? Vermutlich aus Vietnam, oder? Gab ja Vietnam-Isettas 😉
    Die Idee der modernen Version find ich richtig gut, aber das Umbauen von Oldtimer zu E-Fahrzeugen finde ich ist wie Oldtimer verschrotten. Ist sozusagen nur noch eine „leere“ Hülle.

  2. Glaube nicht, dass die Isettas soweit gereist sind – aber Du hast schon recht ein Spenderfahrzeug für den Umbau zur Elektroisetta zu finden ist nicht einfach und auch nicht ganz billig.
    Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass Fahrzeuge in gutem Originalzustand nicht restauriert werden sollten und dies gilt im Besonderen für Umbau-Projekte aller Art.

  3. Hallo,
    Gibt es die Möglichkeit mit dem Besitzer bzw. Umbauet in Kontakt zu treten.

    Danke
    MfG
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.