2. Februar 2012 in Allgemeines, Fotos

Gitta – schon mal gehört ?

Post placeholder image

Die Gitta wurde 1958 in Budapest gebaut. Der Handwerker Stephen entwickelte ein Dreirad – benannt nach Seiner Frau Gitta. Angetrieben wurde das Fahrzeug von einem 125ccm Motorrad-Motor. Obwohl die Gitta an der internationalen Budapester Messe erfolgreich ausgestellt wurde und einige Aufträge zu verzeichnen waren, kam es zu keiner Serienfertigung.

Ungarischer Kleinwagen - Gitta
Ungarischer Kleinwagen - Gitta



No Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen. Durch die weitere Nutzung unseres Diensts stimmst du der Nutzung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu.
Akzeptieren