Abonnieren
Rollermobil & Kabinenroller Club der Schweiz

Beiträge mit dem Schlagwort opelit

Mopetta Modelle

Nachdem die Mopetta bei Bruce ganze $ 66’000 gekostet hat, stelle ich an dieser Stelle die etwas günstigere Variante vor. Beide Modelle sind im Massstab 1:87, da passt die Mopetta wirklich in jede Westentasche…

Hier kann man sich eins bestellen: http://www.top-collect.de/Artikeldetailansicht.aspx?ID=11696

Opelit / Mopetta interessante Bilder

Folgende schwarz-weiss Bilder sind aus dem Fundus von Hanspeter Rosellen.

Man sieht, die Karrosse ist auf der Motor-Seite etwas ausgeschnitten, wahrscheinlich um einem grosseren Motor Platz zu machen. Deutlich sieht man auch den Kickstarter, was ebenfalls auf einen anderen Motor hinweist. Das selbe Fahrzeug aber koloriert findet sich auch in Mickey-Autoalbum von 1958 – ob es sich dabei um ein nachträglich retouchiertes Bild handelt, möglich wärs. Interessant ist auch, dass auf dem farbigen Bild der Kickstarter nicht mehr zu sehen ist.

Dieses Bild zeigt das Opelit Chassis. Der grösste Unterschied zur ürsprünglichen Mopetta zeigt sich an der Vorderrad-Gabel. Das Sitzgestell ist nur für Testfahrten angebracht worden.

Möglicherweise liess sich mit diese Konstruktion das starke Schwingen der Mopetta-Gabel lindern. Ohne stark angezogenen Lenkradbremse lässt sich eine Mopetta kaum fahren.

Hier im Vergleich dazu, das Mopetta Chassis. Man sieht auch, dass auf dem oberen Chassis die Querstreben fehlen.

Opelit aus dem Opelmuseum

Die Karriere, die der Mopetta vorenthalten blieb, sollte der Opelit machen.

Nicht weniger als 100’000 sollten gebaut werden, so sah es zumindest Georg von Opel.

Wieviele effektiv entstanden sind weiss wohl keiner so genau. Zumindest ein Fahrzeug hat überlebt.

Die Unterschiede zur Mopetta sind sehr gering.

  • Zierleiste über der Scheibenbefestigungsliste und zusätzliche Stabilisatoren seitlich
  • Etwas anderer Scheinwerfer, Blinker und Rückspiegel
  • Keine Beschriftung innerhalb der runden Zierleiste (Mopetta oder Brütsch)
  • Brems- und Schaltkabel sind anders verlegt
  • Karrosserie-Ausschnitt bei Armaturenbrett etwas anders

Mopetta / Opelit

Mopetta / Opelit

Mopetta / Opelit

Hier noch mehr Infos zum Opelit:

http://www.rollermobilclub.ch/kleinwagenausstellung-in-der-central-garage-bad-homburg/

http://www.rollermobilclub.ch/von-der-mopetta-zum-opelit/

 

Kleinwagenausstellung in der Central Garage / Bad Homburg

Ich hatte schon früher über die Ausstellung in der Central Garage berichtet. Nun ist auf der Motor-Klassik Webseite eine Fotostrecke über die Ausstellung zu sehen. Neben den üblichen Verdächtigen wie Goggo, Karo und Isetta sind auch einige nicht so bekannte Fahrzeuge zu sehen.

hier gehts zu allen Bildern

Opelit

Opelit

Opelit

Opelit

Maikäfer

Maikäfer

Maikäfer - ein Unikat aus dem Jahr 1931, das von Josef Ganz im Auftrag von Adler entwickelt wurde.

Maikäfer - ein Unikat aus dem Jahr 1931, das von Josef Ganz im Auftrag von Adler entwickelt wurde.

Von der Mopetta zum Opelit…

Von der Mopetta wurde in den letzen Jahren wahrlich genug geschrieben. Auch tauchten in den letzten Jahren vermehrt Fahrzeuge an Kleinwagentreffen auf.
Aktuell sind meines Wissen wieder mindestens drei Fahrzeuge in Produktion so dass auch in Zukunft mit Mopettas zu rechnen ist…

Aber was ist eigentlich ein Opelit ?

Der frankfurter Opel-Grosshändler, Georg von Opel hatte vor die Mopetta im grossen Stil herzustellen und als Opelit unters Volk zu bringen. Aus der angestebtern Produktion von 100’000 Stück wurde aber nichts, obwohl bereits eine Produktionshalle in Offenbach angekauft wurde . Angeblich sollen ca. 5 Stück hergestellt worden sein, einer dieser Prototypen ist auch heute noch im Besitz der Famile von Opel. Die grösste Freude am Opelit hatten die Lehrlinge der Firma, die jeweils am Freitag nach der Arbeit durch die Werkshalle gerauscht sind, bis einmal der Meister zurück kam und vor lauter Dunst kaum mehr atmen konnte – ab da wars vorbei mit der Rennerei…

Schauen wir uns mal die Unterschiede an:

Neben einigen Anbauteilen wie Scheinwerfer, Blinker, Scheibe und Armaturen sind die Unterschiede vor allem unter der schicken Karosse zu finden. Techniker der Motorradfirma Horex haben die Vorderradaufhängung verändert.

Kaum waren diese Modifikation durchgeführt, stieg Opel wieder aus dem Projekt aus, wahrscheinlich eingeschüchtert durch die Probleme, die Firma Spatz mit der in Lizenz hergestellten Brütsch Konstruktion hatte.

Mehr Infos unter: http://www.mopetta.ch.vu/

Brütsch Mopetta - unrestauriertes Original aus England

Brütsch Mopetta - unrestauriertes Original aus England

Opelit - unrestaurietes Originalfahrzeug aus Deutschland

Opelit - unrestaurietes Originalfahrzeug aus Deutschland

Neueste Artikel

Gallery

02-luigi-mivalino2002.jpg mp1.jpg vespalnr.jpg OLYMPUS DIGITAL CAMERA img_0816.jpg img_0963.jpg OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kontakt

Rollermobilclub Schweiz
Erlenbachstrasse 3
CH-8840 Einsiedeln
 
Website: http://www.rollermobilclub.ch
Email: webmaster@rollermobilclub.ch