In schöner Regelmässigkeit findet alle 4 Jahre das Kleinwagentreffen im aargauischen Wohlen statt, dieses Jahr bereits zum 10. mal. Das Programm – den einen mag es bekannt vorgekommen sein – erstreckt sich über drei Tage.

  • Freitag: Anrollern und kleine Ausfahrt mit Museumsbesuch
  • Samstag: Grosse Ausfahrt mit „Postenlauf“ und Mittagessen
  • Sonntag: Teilnahme am GP Mutschellen

Organisationsteam und Location sind seit Jahren unverändert, so lief auch dieses Jahr wieder alles am „Schnürchen“ wie ein schweizer Uhrwerk! Leider war wie schon in den letzten Jahren der Regen ein treuer Begleiter, was besonders der „offen-Fraktion“ die Ausfahrt etwas erschwerte.

Was Wohlen so besonders macht, ist die grosse Vielfalt der Fahrzeuge. Klar waren Karos und Isettas in allen Farben und Typen zu bewundern aber das Teilnehmerfeld wurde von vielen teilweise etwas unbekannteren Fahrzeugen ergänzt wie:

Geissmann, Kroboth, Brütsch, Rovin, Kleinschnittger, etc.

Die Kleinwagen-Enthusiasten sind eine zahlenmässig überschaubare Gruppe, so bietet sich die Gelegenheit, langjährige Freundschaften zu pflegen und über die guten alten Zeiten zu plaudern. Wie bei allen Oldtimer-Treffen sind auch hier die noch etwas jüngeren Teilnehmer klar in der Minderheit. Die doch teilweise starke Preisanstieg in den letzten Jahren, macht den Einstieg in die Szene immer schwieriger.

Einer der Höhepunkte des Treffens ist jeweils die Teilnahme am GP Mutschellen. Zwischen Bugattis, Formel Fahrzeugen und Rally-Sportlern fallen unsere Kleinwagen immer besonders auf und lösen beim Publikum grosse Begeisterung aus.

Das Gefühl, von tausenden von Zuschauern angefeuert und beklatscht zu werden ist nicht alltäglich und rührt einen.

oliver

fährt, sammelt und restauriert Kleinwagen seit 1998. Spezialgebiet: Brütsch Mopetta / Belcar / Valmobile / Austin Seven
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Print this page
Print

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.