Abonnieren
Rollermobil & Kabinenroller Club der Schweiz

Archiv für die Kategorie Allgemeines

Micro-Trucks, also Nutzfahrzeuge

Hatten die Kabinenroller ja eigentlich die Aufgabe, die Mobilisierung der Nachkriegsjahre voranzutreiben waren doch nur sehr wenige private Bürger wirklich in der Lage sich einen solchen fahrbaren Untersatz zu leisen.

Blicken wir zurück in Jahr 1955:

nimmt man den durchschnittlichen Stundenlohn von 2 DM muss der Arbeiter gute 1200 Stunden oder mehr als 7 Monate arbeiten um sich einen Messerschmitt vor die Haustüre stellen zu können.

So ist nicht verwunderlich, dass auch Kleinst Lastenfahrzeuge für Handwerker und andere Dienstleister hergestellt wurden.

Zum Buch:

Das Buch Micro-Trucks widmet sich einigen dieser teilweise skurrile Fahrzeuge. Alle bebilderten Fahrzeuge stammen aus der Kleinwagensammlung des Kanadiers Mario Palma. Die meisten Fahrzeuge sind noch im Originalzustand sollen aber in den in Nordamerika so beliebten „better then new“ Zustand versetzt werden. Eigentlich schade, den „better then new“ ist oftmals leider nur „glänzender“ als unrestauriert wobei Originalfarbe oder verwendete Materialien zweitrangig sind.

Interessante Fahrzeuge werden vorgestellt:

  • Isocarro
  • Solyto
  • Trimobile
  • Topolino
  • Moto Guzzi
  • etc.

Buch - Micro Trucks

Fuldamobil!!

Gemunkelt wurde es schon lange, aber nachdem sich mein freund thomas ein haus gekauft hatte, wurde es ernst. Nachdem die vorbesitzerin des Fuldamobiles auf ihr rückkaufrecht verzichtet hatte, sehr zum leidwesen meiner ehefrau, flatterte im lauffe des april’s ein fahrzeugausweis und ein einzahlungsschein zum briefkasten herein.schau mir in die augenen kleiner

Weiterlesen…

Peel P50 – Video

Für alle die das Video noch nicht kennen. Englischer Humor at it’s best…

Mehr Peel ?

Kleinwagentreffen in Manresa (Spanien)

Dieses Jahr findet das internationale Kleinwagentreffen in Manresa am Wochenende des 6. und 7. Juni statt. Natürlich sind an diesem Treffen all die spanischen Fahrzeuge zu sehen die bei uns weitgehend unbekannt sind, aber auch viele Franzosen und die bekannten Gesichter der Szene aus aller Welt sind anzutreffen.

Programm – Kleinwagentreffen in Manresa

Aktuelle Infos im Blog:  http://microcotxes.blogspot.com/

Zeichnung Jean Delclos, auf dem Weg nach Manresa

Illustration von Jean Delclos

Illustration Messerschmitt

Immer dieses Unverständnis der Ehefrau !

Unser Solyto braucht einen Rückwärtsgang – Teil 4

Heute habe ich Post aus Amerika bekommen. Mike hat mir Bilder seiner beiden KV Modelle geschickt, nun weiss ich wie die Black-Box verkabelt wird, allerdings ist auf dem Bild auch ein Teil zu sehen dass ich nicht habe…

Elektronik Voiturette KV, Baujahr 1978

Nun kann also das Verkabeln beginnen !

Früh übt sich – in der Vespa 400

Das lässt ja auf eine eindrückliche Kabinenroller-Karriere schliessen. Kaum aus den Windeln schon in der Vespa 400. Das Vespa-Auto wurde ja nicht in Italien sondern in Frankreich gebaut, ich nehme an, das Modell ist auch aus französischer Produktion.

Tretauto Vespa 400

Tretauto Vespa 400

Mopetta aus China…

eBay bietet immer wieder Überraschungen. So bin ich über folgende Mopettas im Massstab 1:43 gestolpert.

Mopetta Modell 1:43

Mopetta Modell 1:43

Da fragt man sich wie die Chinesen auf die Idee kommen Mopetta Modelle herzustellen…

Mopetta Modell 1:43

Mopetta Modell 1:43

KR 175 in Mannheim 2008

Leider nicht mehr ganz aktuell, aber den blog gabs ja letzten herbst noch nicht.

Jedenfalls stand da in mannheim  auf der veterama ein KR 175 Bj. 1956 aus Frankreich zum verkauf. nun sind die 175er eh schon rare vögel, umso rarer nach bj 54!!

KR 175, Bj. 1956

Kenner sehen sofort: ein 200er einstieg. nun, darüber wurde schon viel diskutiert und dieser KR 175/ 2b wurde original so ausgeliefert. denn die blechteile sind alle innen wie aussen im originalen erstlack!! die kotflügel sind im profil nicht ganz rund, sondern auf der seite abgeflacht. auch das ein ungeklärtes phänomen. sehen aus wie 200er denen man den runden seitlichen ausschnitt weggelassen hat.

KR 175 Armaturen

Typischer 175 rohrlenker. auch die armaturen weichen von denen des kr 200 ab. Ebenfalls interessant ist der Tacho ohne Me- Vogel wie er bei den 200er erst ab 58 verwendet wurden.

KR 175 Heckansicht

175er heck mit lüftungsschlitzen oben. sehr ungewöhnlich sind die schwarz lackierten rücklichter

KR 175 Details FRankreichtkr 175 heckansicht 2

Nur für frankreich:

die seitlichen kontrollleuchten, nach hinten rot, nach vorne weiss leuchtend.

die hella scheinwerfer wurden durch solche von cibie mit gelben birnen ersetzt (logisch).

sehr schön zu erkennen: rote blinker der späteren version (form b)

kr 175 motor

auch der motorraum präsentierte sich weitgehend original. obwohl der karo einige km auf dem buckel hatte waren rundum noch die originalen 4.40 x 8 dunlop reifen montiert!!

insgesamt ein tolles fahrzeug dass jede kleinwagensammlung krönen würden. so ein später kr 175 in diesem zustand ist einmalig und wird sicher nicht so schnell mehr auftauchen. die anwesende messerschmitt ‚elite‘ wusste ausser kritik nichts anzufangen mit diesem fahrzeug. sogar der oberguru der messerschmitt-gemeinde war sich zu gut das fahrzeug in augenschein zu nehmen…..

Fernseh – Tip: Samstag 4.4, 20:10 – Happy Day

Bernhard hat mir folgendes geschickt:

Am kommenden Samstag, 4.4.09 um 20.10 Uhr auf Schweizer Fernsehen SF1:


Ueberraschungssendung „Happy Day“


Der Star dieser Sendung wird ein Messerschmitt KR 200 Cabrio sein – mehr darf ich nicht verraten!

Auf jeden Fall hatte ich und ein paar MICRO-CAR-FREUNDE in den letzten 3 Wochen damit alle Hände

voll zu tun!

Seite 58 von 59« Erste...102030...5556575859

Neueste Artikel

Gallery

mivalino_de2.jpg mivalino_prospekt_2.jpg img_0791.jpg img_0964.jpg img_0973.jpg img_1001.jpg OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kontakt

Rollermobilclub Schweiz
Erlenbachstrasse 3
CH-8840 Einsiedeln
 
Website: http://www.rollermobilclub.ch
Email: webmaster@rollermobilclub.ch